Browsing the archives for the Versicherung tag.

Zahnzusatzversicherung – Die richtige Wahl

Zahnarzt

Bei dem großen Angebot an Zahnzusatzversicherung kommt man leicht ins Grübeln. Es bleibt einem nichts anderes übrig, als sich mittels eines kompetenten Fachberaters in die Materie Zahnzusatzversicherung einweisen zu lassen.

Großer Vergleich der Zahnzusatzversicherung: www.zahnzusatzversicherung.net

Wer sich diese Mühe macht, wird dadurch belohnt, dass er, wenn es einmal notwendig ist, eine größere Zahnbehandlung über sich ergehen zu lassen, in den Kosten nicht versinkt. Die Zahnzusatzversicherung gibt einen Großteil der hohen Kosten hinzu bei einer Zahnbehandlung, ein kleiner Teil wird durch die gesetzliche Krankenkasse getragen, der Rest bleibt dann bei einem selbst. In der heutigen Zeit sollte man unbedingt Gebrauch von einer Zahnzusatzversicherung machen. Der monatliche Beitrag, der in diese Zahnversicherung gezahlt wird, ist gut zu verkraften für jeden einzelnen. Denn wer eine Zahnversicherung nicht abgeschlossen hat, wird bei einer teuren und notwendigen Zahnbehandlung bei den hohen Kosten sein blaues Wunder erleben. Man muss dann eventuell jahrelang den sehr hohen Eigenanteil einer Zahnbehandlung abbezahlen. Dies ist durch die Zahnzusatzversicherung zu vermeiden. Jeder sollte froh sein, dass es die Möglichkeit gibt, eine Zahnversicherung abzuschließen. Für jeden ist mit Sicherheit die richtige Versicherung dabei. Man profitiert durch den Abschluss einer Zahnversicherung davon, dass der Eigenkostenanteil bei einer aufwendigen Zahnbehandlung viel geringer ausfällt.

Die Kosten für Zahnbehandlungen explodieren ständig weiter, sie werden von Jahr zu Jahr bzw. von Monat zu Monat immer höher und sind von Privatleuten mit einem normalen Verdienst kaum mehr zu bewältigen bzw. zu tragen. Darüber sollte sich jeder, der keine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen hat, im Klaren sein. Man erspart sich eine Menge Ärger und Kosten, wenn man die richtige und individuelle Zahnversicherung abgeschlossen hat.

No Comments

Auslandskrankenversicherung

Arztkosten im Ausland

Wer seinen Urlaub im Ausland verbringen möchte, sollte darauf achten, dass eine Auslandskrankenversicherung vorhanden bzw. abgeschlossen ist. Denn sollte diese fehlen, kann es bei Erkrankungen, Verletzungen oder Unfällen zu enormen Komplikationen hinsichtlich der Behandlungskostenübernahme kommen.

Während europaweit die Leistungen im Ausland von den gesetzlichen Krankenversicherungen zwar nur bis zur Höchstgrenze in Deutschland übernommen werden, erhalten Sie außerhalb der EU hingegen gar keine Erstattung mehr. Verbringen Sie Ihren Urlaub also beispielsweise in Italien, werden die Kosten eventuell übernommen. Besuchen Sie hingegen zum Beispiel das nordafrikanische Algerien haben Sie kein Anrecht auf eine Kostenrückerstattung.

Durch drastische Temperaturveränderungen, Wetterumstellung, hohe Luftfeuchtigkeit oder Zeitumstellung können dem Körper mehr zugesetzt werden, als man erwarten würde. Daher ist es empfehlenswert eine Auslandskrankenversicherung vor Antritt der Reise abzuschließen, um ungewollte Kosten zu vermeiden.

Da man bei Komplikationen im Ausland häufig in eine Privatklinik eingeliefert wird, muss man – bei Fehlen einer Auslandskrankenversicherung – einen Teil der Behandlungskosten selbst übernehmen. Gewöhnlich kann man für einen minimalen Betrag von weniger als fünf Euro für 14 Tage Kosten im drei- zum Teil sogar vierstelligen Bereich vermeiden. Mit Abschluss einer Auslandskrankenversicherung wird ein Versicherungsschein ausgestellt. Mithilfe dieses Bescheids kann zwischen Krankenhaus und Versicherer direkt Kontakt hergestellt und eine Kostenübernahme vereinbart werden, so dass Ihr eigenes Budget davon nicht betroffen ist.

Bei all der Urlaubsvorfreude also nicht die Auslandskrankenversicherung vergessen!

No Comments

Krankenkasse deckte Abrechnungsbetrug in über 1000 Fällen auf

Sonstiges

Wie der Vorstandschef der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) mitteilte, deckte die KKH im vergangenen Jahr über 1000 Fälle von Abrechnungsbetrug auf.  Mehr als die Hälfte der Betrugsfälle ist dabei auf Ärzte und Physiotherapeuten zurück zu führen.
Der dabei entstandene Schaden beziffert sich auf mehr als eine Millionen Euro. Schätzungen zu folge entsteht den Krankenkassen ein jährlicher Schaden von 20 Millionen Euro durch Abrechnungsbetrug.

1 Comment

Krankenzusatzversicherungen helfen Arztkosten sparen

Allgemein, Zahnarzt

Viele gesetzlich Versicherte stellen sich die Frage, ob es sinnvoll ist, eine private Zusatzversicherung abzuschließen. Mittlerweile gibt es eine Fülle an verschiedenen Versicherungen, egal ob es um Zahnersatz beim Zahnarzt, Akupunktur oder die Brille geht. Es ist nur fraglich, ob solche Zusatzversicherungen Sinn machen und ob man damit wirklich an den Arztkosten sparen kann.
Welche Versicherung für wen sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab: So spielt natürlich der individuelle Gesundheitszustand eine wichtige Rolle, aber auch das Alter und das Geschlecht sind von Bedeutung. Für Familien mit Kindern mag es zum Beispiel sinnvoller sein als für sportliche Singles mit guten Zähnen.
Um nun sicher zu gehen, keine unnötigen oder unnützen Zusatzversicherungen abzuschließen, lautet die Devise: Die Angebote vorher gründlich prüfen und verschiedene Versicherungen vergleichen. Besonderes Augenmerk sollte man dabei auf Versicherungspakete legen, da diese unter Umständen neben nützlichen Zusatzversicherungen auch weniger sinnvolle enthalten können, die man aber mitbezahlt. Auf jeden Fall sollte man die Angebote von verschiedenen Krankenversicherungen miteinander vergleichen, da sich diese nicht nur durch die Kosten unterscheiden, sondern auch durch die Leistungen der Versicherung. So tragen manche Versicherer die Kosten für bestimmte Behandlungen nur bis zu einem gewissen Höchstbetrag. Auch sollte man die Kosten der gesetzlichen Versicherer vergleichen, weil sich die Leistungen auch hier deutlich unterscheiden können.
Beachtet man diese Punkte, kann man im Ernstfall tatsächlich an den Arztkosten sparen. Grundsätzlich ist es eben nur wichtig, die Zusatzversicherungen bzw. die private Krankenversicherung gründlich und sorgfältig auszuwählen.

No Comments